Klassik

„Ich bin begeistert von der breiten Basis, die der Lehrgang gelegt hat, da alle relevanten Aspekte von Strategie, über Werkzeuge, Technologien und Organisation vermittelt und in Workshops konsequent auf die Praxis übertragen wurden.“ (Geschäftsführer IT)

 

Die Zielgruppe für das offene Seminar Klassik sind Geschäftsführer und (angehende) Fach- und Führungskräfte, die im Team mit Teilnehmern aus anderen Unternehmen Know-how aufbauen und praktisch anwenden wollen. Wir arbeiten in Workshops und legen viel Wert darauf, das Gelernte sogleich mit praktischen Fragestellungen anzuwenden. Dabei nutzen wir Instrumente wie CanvasDesign Thinking und Customer Journey Mapping.

 

Die Präsenztage sind auf drei Module von je zwei Tagen aufgeteilt, die an wechselnden, inspirierenden Orten stattfinden. Auf Wunsch geht das Netzwerken abends beim gemeinsamen Abendessen weiter.

 

NEU: Wir arbeiten wie Start-ups in modernen Co-Working Spaces, die die Kreativität anregen und uns ins Gespräch mit Start-up Gründern bringen. 

Zwischen den Modulen liegt jeweils ca. ein Monat. Das gibt Zeit für die Vor- und Nachbereitung. Bei den bisherigen Teilnehmern konnten wir zudem beobachten, dass sich Haltung und Denkweisen zur Digitalisierung über diesen Zeitraum von 3 Monaten entwickeln und festigen. Ca. einen Monat nach dem letzten Modul finden der schriftliche und mündliche Test vor der IHK Erfurt statt. Der schriftliche Test umfasst einen 90-minütigen Multiple Choice Test. Im mündlichen Teil des Tests präsentieren die Teilnehmer die eigene Digitalisierungsstrategie, die sie unter Anwendung der erlernten Tools, Technologien und Methoden entwickelt haben. 

 

Die Kommunikation vor und zwischen den Modulen erfolgt per App, mit der wir Fragen in der geschlossenen Gruppe diskutieren und Ideen & Links teilen.